Lünen 2008
   

07.04.13

 

   

Als Tagesgäste waren wir ja schon zwei Mal dort. Aber als Teilnehmer ist es noch viel imposanter. Allein die ca. 50.000 Gäste beim Nachtfliegen am Samstag Abend sind eine absolute Erfahrung. An den deutschen Meisterschaften haben wir nicht teilgenommen, aber Stevi und Daggi durften sich über die Meisterschaft in der Klasse der Standartdrachen freuen. Ein geniales Drachenfest auf einem Flugplatz mitten in Lünen.

Das ist doch mal ein Bild

Das ist meine Welt: F-Tails im Wind
Eddis neuer Stern. Wackelt noch ein wenig in der Luft
Und jetzt mit 3 Schwänzen flugfähig gemacht
Markus beim Zähmen seiner Centipede
In ganzer Länge aus Markus Sicht
...und von der Seite
Der Lebkuchenmann mal mit einem sehr luftigen Teig
Daggi und Stevi bei der Pokalübergabe - Sie sind endlich deutsche Meister geworden - Herzlichen Glückwunsch!
Und zwar mit diesem Edo-Drachen - Alles Eigenbau, voll appliziert
Und hier haben wir Tanja und Jörg. Sie konnten sich mit den Kronkorken den zweiten Platz sichern
Auch hier einen herzlichen Glückwunsch! (Bei den Kronkorken bekommt man doch Durst)
Fantasie ist alles
Wer ist es? Kowalski, Private, Skipper oder Rico
Die Dimension eines Riesenoktopus
Auch die Mainzelmännchen duerfen nicht fehlen
Ein (B)Engel im Getümmel
Wer sagt, dass orange Igel nicht fliegen können?!
Die Madagaskar-Pinguine in vertrauter Reihe
Fliegt nicht - gibt's nicht!
Fabelwesen an jeder "Ecke"
Feinstes Wetter
Schöner geht's bald nicht
Es wird manchmal etwas eng - Aber einer geht immer noch
Wie gesagt, ich liebe F-Tails. Hier beim Nachtfliegen
Ein Delta fliegt durchs Feuerwerk
Muss man live gesehen haben - einfach genial
Auch hier wieder das traute Zusammensein am Lagerfeuer