Menden 2010
   

07.04.13

   

Menden ist für uns mittlerweile eine feste Größe im Kalender geworden. Trotz des noch immer weichen Bodens ist es dem Veranstalter gelungen eine "Notlösung" für die Kitecity bereit zu stellen. Alle Drachenflieger standen im unteren Bereich der Startbahn. Es war zwar ein wenig eng, aber eng ist ja bekanntlich gemütlich. Das Wetter kann ja leider noch niemand beeinflussen. Wind gab es im Gegensatz zum letzten Jahr mehr als genug, so dass einige meiner Drachen, zu meinem Leidwesen, in die Drachenwerkstatt mussten. Aber auch das haben sie überstanden. Wir kommen gerne wieder auf den Segelflugplatz in Menden Barge.

 

 

 

Weitere Bilder unter