Norderney 2009
   

07.04.13

 

   

 

Leider haben wir für die schönen Drachen viel zu viel Wind. Ca. 6 bft in Böen bis 7 bft. Also ein Tag für Turbinen. Ich war ja mal mutig und habe dann meinen kleinen Scintillation mit einem kleinen Kaiserpinguin in der Leine rausgelassen. Naja, nach einer der häufigen Böen vor einem Regenschauer ist er dann Kopfüber auf die geteerte Strandpromenade "gedonnert". Jetzt überlasse ich es bei diesem Hackwind doch lieber den Profis den Himmel bunt zu machen. Für mich bleibt da Zeit mich ans Flicken zu machen. Wer kennt das nicht?

Sonntag hatten wir dafür als Entschädigung von Petrus aber "Kaiserwetter" auf Norderney. Super Windverhältnisse, so dass ich dank der Hilfe von Pumi und einigen anderen zum ersten Mal meinen roten 10m Teufel rauslassen konnte. Da bekommt man beim Jungfernflug doch schon mal Herzklopfen, wenn man mit so großen Drachen mit den Elementen spielt!

Alles in allem ist es in Norderney ein kleines, feines DF mit vielen bekannten Gesichtern. Der Platz ist etwas beengt und zwischendurch wird immer wieder mal der Himmel gefegt. Das bringt dann alle wieder an die "Arbeit"