Norderstedt 2012
   

23.07.12

 

   

Das erste Mal war das Drachenfestival on Tour in Norderstedt, nördlich von Hamburg, zu Gast. Das Fluggelände liegt im Stadtpark, einem ehemaligen Landesgartenschaugelände. So hatten wir das Vergnügen in herrlich gepflegten Gärten zu fliegen. Zum Glück haben wir uns nicht durch die Wetterprognosen davon abhalten lassen dort teilzunehmen, ansonsten hätten wir ein super Wochenende an diesem klasse Spot verpasst.

Der Samstag startete durchwachsen. Ab und zu kamen ein paar Tropfen vom Himmel und einmal wurde ich durch und durch nass, da beim größten Wolkenbruch des Tages Olafs Bol gerade ihre Runden drehte und sie nicht alleine gelassen werden durfte. Aber egal - Ulrike holte mir ein trockenes T-Shirt und weiter ging es. Der Sonntag war klasse. So viele Zuschauer habe ich lange nicht auf einem Drachenfest gesehen. Auch auf der Spiel- und Fressmeile bekam man kein Fuß mehr auf den Grund. Gerne kommen wir wieder.